Willkommen/Welcome!
Deutsch - Startseite
Aktuell
Tournee 2017
Tourneeplan
Teammitglieder
Musikerfotos
Werbung
eurobrass Workshop
Wir über uns
Reaktionen
Unsere Musik
Freundesbrief
Archiv-Musiker
Archiv-Tourneepläne
Interessante Links
Kontakt
Impressum
English - Home

Teammitglieder 2017

(Musikerfotos)


Neben seinem Beruf als Supply Chain Manager spielt SIMON BALD in verschiedenen orchestralen und kammermusikalischen Besetzungen TROMPETE. Seit 1991, als er seine Zeit im Luftwaffenmusikkorp 4 der Bundeswehr (ehemals in Hamburg) abgeschlossen hat, ist Simon Trompeter im Blechbläserensemble „pro musica sacra – Siegen“. Er ist ferner Lead-Trompeter in verschiedenen Big-Bands & Soul-Formationen (Jazzorchester Tobias Schütte & Soul-affair, side-of-soul) und spielt im Landesblasorchester-NRW sowie regelmäßig in den Kammerorchestern Camerata Instrumentale Siegen und Capella Classica Betzdorf.

Nach 10 Jahren als Kirchenmusikerin in ihrem Heimatstaat, Georgia, zieht KATHRYN CHENEY 2017 nach Deutschland, um hauptamtlich mit eurobrass zu arbeiten. Die erfahrene Musikerin und Lehrerin studierte TROMPETE an der University of Georgia und am Ithaca College, New York.

Ursprünglich aus Arlington, Texas, wohnt RACHEL COBB jetzt in Hüttenberg. Sie studierte HORN an der Baylor University, Texas, und an der University of Massachusetts. Aktuell arbeitet Rachel bei einer Medizintechnikfirma in Wetzlar und plant ihre Hochzeit, die im November stattfinden wird.

ANGIE HUNTER, zusammen mit Dr. Chris Woods Leiterin von eurobrass, studierte in Ohio und Illinois EUPHONIUM und in Trossingen POSAUNE. Nach 20 Jahren als Musiklehrerin an einer Bibelschule leitet sie seit 2009 den Verein ”eurobrass - Musik, die weiterträgt”. Seit letztem Jahr ist sie auch Vorsitzende von Vivace Arts, eine christliche Musik- und Kunstakadamie im ländlichen Raum in Ohio.

AMANDA KANA ist als freischaffende Musikerin und Lehrerin in Dallas-Fort Worth, Texas, tätig. Sie unterrichtet ca. 80 Schüler und tritt regelmäßig mit ihrem Blechbläserensemble, Center Stage Brass, auf. Sie studierte POSAUNE an der Baylor University, Texas, und an der Texas Christian University.

NATHAN LEFEBER studierte Schulmusik an der University of Nebraska - Lincoln und POSAUNE an der University of Iowa - Iowa City. Er leitet das Blasorchester an der Kearney High School in Nebraska, mit Verantwortung für 170 Schüler in diversen Orchestern und Musikkursen. Dazu tritt er regelmäßig mit mehreren professionellen Jazz und Konzertensembles auf. Er liebt Gott, seine Familie und die Musik, und nichts freut ihn mehr als wenn er merkt, dass seine Schüler eine ähnliche Liebe für das Leben und die Musik entwickeln. Er ist mit seiner Freundin aus der Jugendzeit, Julie, verheiratet, und sie haben vier Kinder: Evelyn und Sylvia, Abraham und Mordecai.

BETH LUNT ist als Lehrerin und Musikerin in Gaithersburg, Maryland tätig. Sie studierte Schulmusik an der Cairn University, Pennsylvania, und HORN am Peabody Conservatory of Music, Maryland.

CHARLES PAGNARD spielt TROMPETE bei dem Dayton Philharmonic Orchestra, Ohio, und bei Carillon Brass. Mit der Cincinnati Symphony, Ohio, trat er auch häufig bei Aufnahmen und Konzertreisen auf. Nach seiner Pensionierung unterrichtet er noch stundenweise an der Cedarville University, Ohio.

DR. DAVID PORTER spielte 24 Jahre lang TUBA in der United States Air Force Band, Washington, D.C. Er studierte an der Tennessee Technological University, der University of New Mexico, und der George Mason University, Virginia. Aktuell hat er einen Lehrauftrag an der George Mason University, tritt mit dem McLean Orchestra und National Brass Quintet auf und unterrichtet viele Privatschüler.

BEN ROUNDTREE und seine Familie sind in diesem Sommer nach Deutschland umgezogen, um mit eurobrass zu arbeiten, als Handglockenduett aufzutreten und um sich in Familien mit behinderten Kindern zu investieren. Ben und Erin wohnen in Rötenberg mit ihren Töchtern, Elise und Emily, die CHARGE Syndrom hat. Ben spielte Tuba und BASSPOSAUNE mit eurobrass, King’s Brass und The Dominion Brass. Er komponierte, dirigierte und nahm seine erste Sinfonie 2015 auf. Er freut sich darauf, auch in Deutschland zu komponieren und zu arrangieren. Ebenso investiert er einen Teil seiner Zeit in die Liya Dovgalyuk Stiftung, indem er Orchester- und Handglockenmusiker in der Ukraine und den USA unterrichtet und begleitet.

EMILY WALTZ studierte TROMPETE und Schulmusik am Ithaca College, New York, und an der Temple University, Pennyslvania. Neulich spielte sie bei einer CD-Aufnahme der Temple University mit, bei der Mitglieder des Philadelphia Orchestra auch mitwirkten. Aktuell ist sie als Lehrerin und Trompeterin freischaffend tätig, und sie unterrichtet auch an der Settlement Music School und am Salvation Army Kroc Center.

JOHANNA WIMMER, HORN, wuchs in Homburg/ Saar in einer musikalischen Großfamilie auf. Sie erlernte bereits früh verschiedene Instrumente und fand Freude am gemeinsamen Musizieren. 2009 bis 2015 studierte sie Kirchenmusik in Bayreuth mit Schwerpunkt auf Blechblasinstrumenten. Seit Januar 2016 arbeitet sie als Kantorin (Organistin, Dirigentin, Instrumentallehrerin) in Enger und Herford.

Copyright: eurobrass e.V.